Ein weiser Bediune erzählte eine Geschichte:

„Ein alter Araber hinterließ nach seinem Tod seinen drei Söhnen 17 Kamele. Als Bedingung für die Verteilung des Erbes bestimmte der Alte, dass die Kamele wie folgt aufzuteilen seien, mit der Auflage, kein Kamel zu töten: Der älteste Sohn sollte die Hälfte bekommen, der Mittlere ein Drittel, der Jüngste ein Neuntel. Die Söhne rechneten und rechneten, ohne Ergebnis. Da kam ein Beduine mit einem Kamel vorbei. Er fand die drei im lauten Streit, wer nun Recht hätte. Aus den Worten erkannte der Beduine schnell, dass es sich um Erbstreitigkeiten handeln müsse. Er fragte: ›Darf ich euch einen Vorschlag machen?‹ ›Was weißt Du schon?‹ schrien die drei Streithähne. ›Ich glaube, es gibt eine Lösung für Euch, die ihr noch nicht in Betracht gezogen habt. Sie liegt auch nicht nur in Euren Möglichkeiten. Ihr braucht noch etwas dazu.‹ ›Mach es nicht so spannend‹, sagten die drei, schon interessierter. Der Beduine sprach: ›Ihr habt 17 Kamele, das sind genug und doch nicht. Ich gebe Euch noch mein Kamel dazu. So haben wir 18 Kamele. Jetzt bekommst du Ältester die Hälfte, das sind neun Kamele. Du mittlerer Sohn sollst ein Drittel bekommen, das sind sechs Kamele. Du Jüngster sollst ein Neuntel bekommen, das sind zwei Kamele. So haben wir 9 + 6 = 15 + 2 macht 17 Kamele, das sind Eure 17, übrig bleibt meines. Das nehme ich jetzt wieder und sage Euch lebt wohl!‹“

Kontakt und Terminvereinbarung

räume öffnen

Sozialpädagogische Praxis

Jutta Pfennig
Durlesbach 3

 

88339 Bad Waldsee

 

Praxisraum:

MediationsZentrum Ravensburg

Marienplatz 79-81

(über der Vetter-Apotheke)

 

88212 Ravensburg

Rufen Sie einfach an unter

+49 7524 41 34 005

 

oder schreiben Sie mir eine Email an

info@raeume-oeffnen.org

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Bürozeiten: wenn Sie mich nicht persönlich erreichen, hinterlassen Sie mir gern eine Nachricht - ich rufe Sie zurück!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jutta Pfennig RÄUME ÖFFNEN